Konzert & Musik

gelesen 1692 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0
Walter Auer.jpg



WALTER AUER Flöte
SHARON BEZALY VON BAHR Flöte
LORENZO COSSI Klavier

Johann Sebastian Bach
Sonate g-Moll, BWV 1029

Wolfgang Amadeus Mozart
aus „Don Giovanni” und „Die Zauberflöte”

Toru Takemitsu
Masques. Dreiteiliger Zyklus für zwei Flöten

Franz & Karl Doppler
Valse di bravura

Otto Nicolai
Ouvertüre zu „Die lustigen Weiber von Windsor”

Albert Franz Doppler
Andante und Rondo für zwei Flöten und Klavier, op. 25

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ein Sommernachtstraum – Scherzo

Jules August Demersseman
Wilhelm Tell

Mittwoch 29.März.20:00
Gläserner Saal /Magna Auditorium

2016.06.02 16:04

La belle rencontre

gelesen 3695 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0

image.jpeg

 La belle rencontre

The first story of Trio Effica

 

 

Das Trio "Effica" spielt in der Besetzung 2 Flöten und Klavier.

Dem Ensemble ist die völker- und menschenverbindende Wirkung von Musik ein besonderes Anliegen. 

Heute Abend wünschen wir Ihnen eine schöne Begegnung (la belle rencontre) mit uns und unserer Musik, an die sie sich später gerne zurückerinnern.

 

투플륫과 피아노의 앙상블팀인 트리오 에피카는 국적, 성별, 언어 등을 초월, 음악을  선한 영향력을 나누고자 합니다. 오늘 밤, 여러분과의 아름다운 만남(la belle rencontre)을 통해 소중한 추억이 생기길 바랍니다.

 

Programm

Friedrich Kuhlau (1786-1832) : Trio Concertant G-Dur für 2 Flöten und Klavier, Op. 199 

1. Allegro moderato2. Adagio Patetico3. Rondo

 

Claude Debussy (1862-1918) : Syrinx für Flöte Solo 

 

Sigfrid Karg-Elert (1877-1933) : Appassionata für Flöte Solo, Op.140 

 

Franz Doppler (1821-1883) : Andante und Rondo für 2 Flöten und Klavier, op. 25 

 

Franz Liszt (1811-1886) : Vallee d'Obermann für Klavier Solo 

 

Akio Yashiro (1929-1976) : Sonata für 2 Flöten und Klavier 

1. Allegro2. Lento (dans un sentiment solitaire) 3. Molto vivace

 

 

HANGIL KIM, KLAVIER

kommt aus Korea und studierte nach Absovierung der Yewan School und der Seoul Arts Highschool "Klavier als Konzertfach" an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Er ist Gewinner zahlreicher Wettbewerbe, so des "Nationalen Suri Musik-Wettbewerbs", des "Samik Klavier-Wettbewerbs" und des "Wettbewerbs der Sejong Musikuniversität" in seiner Heimat. Bereits während des Studiums begann er eine umfangreiche Konzerttätigkeit als Solist (oftmals mit Werken seines Lieblingskomponisten F. Chopin) und als Klavierbegleiter, z.B. beim "Musikalischen Sommer Ostfriesland" (D), im Wiener Musikverein (Koreanischer Liederabend) und im Konzerthaus (mit dem Gustav Mahler Chor). Er begleitete namhafte Solisten, darunter den international renommierten koreanischen Operntenor Hoyoon Chung. Im Mautner-Schlössl war er bereits im vergangenen Jahr zu hören. Bei den "Musikalischen Erinnerungen" hingegen gibt er seinen Einstand.

일찍부터 예원학교서울예고를 거치며 재능을 키워  피아니스트 김한길은 국립 음대와 린츠 브루크너 콘서바토리움을 수학했다.

수리음악콩쿨삼익피아노콩쿨세종대학교음악콩쿨 등에 입상하며 당당히 그의 기교를 인정받았으며 피아니스트 김정원, 바이올리니스트 김수빈, 테너 정호윤 등과 듀오음악회 등의 소규모 편성 음악부터 Wiener Musikverein 에서 빈 국립오페라단 합창단과 음악회, 한국 가곡의 밤 등의 대규모 편성, 독일 Summer academy Ostfriesland 에서 바이올린 클래스 반주자 역임 등 화려한 경력과 다양한 역량을 소화해 내고 있다.

현재 오스트리아 빈을 기반으로 솔로와 반주, 앙상블로 활동하며 세계 여러 음악가들과 호흡을 맞추며 다양한 연주 활동을 펼치고 있다.

 

JU HEE KIM, FLÖTE

Mag.art. Ju Hee KIM, geb. am 19. Dez. 1987 in Seoul, Süd-Korea,  sie studiert seit 2015 Postgradualer Lehrgang an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Professor Barbara Giesler-Haase (Studium  Konzertfach Querflöte, 3.Diplom, mit Auszeichnung bestanden im Jahr 2015). Sie besitzt ein Talent von grosser Vielfältigkeit und bekam etliche hervorragende Kritiken bezüglich ihrer Ausdruckskraft und -palette. Sie erfuhr eine feste Anstellung im „Gyeonggi Philharmonic Orchestra“ im Zeitraum von 2012 bis 2014. Bei Wettbewerben gewann Sie den „Osaka International Music Competition“, Winds  im Jahr 2008 in Japan und Weitere ihre Leistung war eine Finalistin & Sonderpreis beim „Gradus Ad Parnassum 2010“.

11세에 한국에서 플룻 시작 한 플루티스트 김주희는 중학교 재학 중 비엔나 국립음대 Barbara Gisler-Haase교수님께 발탁되어 16세에 비엔나 국립 음대를 입학하 어려서부터 두각을 나타냈다.

2008년 일본 오사카 국제 콩쿨 목관 부분 우승, 2010년 오스트리아 최고 명예의 음악 콩쿨인 „Gradus Ad Parnassum“ 결선에 진출하여 특별상을 수상해 실력 있는 연주자로 주목 받았고 재학 중 2012년에 경기필하모닉 오케스트라의 상임단원으로 임명되어 플룻과 피콜로를 연주하며 최고 수준의 지휘자 및 연주자와 교류하며 그녀의 음악적 활동 범위를 넓혔다. 

연주 경험과 활동 영역을 더욱 늘리고자 2015년 빈으로 돌아와 비엔나 국립음대 대학원 Magister과정을 심사위원 만장일치 최고점으로 졸업하여 그 실력을 다시 한번 인정받았다. 2016년 현재 동 대학교 최고 연주자 과정 중에 있으며 여러 연주를 통해 그 기량을 발휘하고 있다.

 

MINHEE LEE, FLÖTE

Nach ihrem ersten Jahr an Sookmyung Universität, Seoul, Südkorea, entschied sie ihr Studium in Frankreich fortzusetzen. Sie diplomierte "Supérieur de Concertiste" und "Supérieur de Piccolo" an der Ecole Normale de Musique de Paris, und bestand mit Auszeichnung das Studium Flöte und Kammermusik an der CRD-Conservatoire Niedermeyer Issy-les-Moulineaux. Als Assistentin unterrichtet sie an der CRD-Conservatoire Nidermeyer Issy-les-Moulineaux und CMA im 19. Bezirk in Paris. Im Jahr 2010 gewann sie den internationalen Wettbewerb "Muses Monde" in Moscow, und dies beginnt das Konzertleben. Sie wurde Solo-Konzerte in Asien und Europa eingeladen. Und Orchestertätigkeit als Piccolistin beim Amor Philharmonic Orchester in Seoul. Sie gründete den Verein "Connexion A", der die Konzerte zusammenbringt und für die Musiker organisiert.

숙명여자대학교 음악대학1학년 재학  도불한 플루티스트 이민희는프랑스 파리 고등사범 음악원 에꼴 노르말(Ecole Normalede Musique de Paris)에서 플루트 최고 연주자 과정(DiplômeSupérieur de Concertiste) 고등 피콜로 과정(DiplômeSupérieur de Piccolo)이씨레물리노 음악원 (CRD-Conservatoire Niedermeyer Issy-les-Moulineaux)에서 플루트와 실내악을 수석으로 졸업하며플루트와 피콜로를 모두 완벽히소화하는   되는 실력파 연주자로 평가받고 있다.

2010년 졸업과 함께 프랑스 파리에 거주하며 이씨레물리노 음악원(CRD-Conservatoire Nidermeyer Issy-les-Moulineaux) 파리 19 음악원(CRR Paris) 출강하며 후학 양성에 힘을 쏟으면서, 현재 끊임없이 유럽과 한국을 오가며 <Concert du Midi et Demi>, <목요초청음악회>, <미야자와플루트 콰르텟> <Reminisce> 다수의 솔로  오케스트라 활동을 통해 국내외관객들에게 감동을 선사하고 있다. 

최근 Connexion A라는 예술 기획사를 설립하며 다양한 문화 기획을 통해 관객들과 더욱 가까이 소통하고 있다.

 

 




2014.10.14 16:21

Klang von Gottes Wort

gelesen 6100 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0

10245271_1481461492132158_6109404574703960262_n.jpg


Das 2. Konzert von Soli Deo Gloria MV findet am 2.Nov 2014 um 19 Uhr im Musikverein in Wien statt!!
Alle, die gerne den Klang von Gottes Wort hören möchten, sind dazu herzlich eingeladen.



gelesen 6415 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0
Trawoeger.jpg




gelesen 7100 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0

SCAN0037.jpg



 

Morgen 19:30 Jasmine Choi Konzert
Wiener Konzerthaus
Schubertsaal



2011.05.23 11:12

Wiener Opern Gala Konzert

gelesen 11789 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0

konzert.jpg





gelesen 11846 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0

TITRE DU BLOG_RAMPAL_.JPG



 

mehr Info Bild anklicken.



gelesen 11929 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0

1.JPG

 

6. MAI 2010 | 19.30 UHR
DAS BLÄSERQUINTETT DER WIENER SYMPHONIKER
KARL-HEINZ SCHÜTZ, Flöte
PAUL KAISER, Oboe
ALEXANDER NEUBAUER, Klarinette
ROBERT GILLINGER, Fagott
GERGELY SUGÁR, Horn
CHRISTOPHER HINTERHUBER, Klavier
Alexander Zemlinsky:
„Humoreske (Rondo)“ Schulstück für Bläserquintett (1939)
Anders Eliasson:
„Pentagramm“ für Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Klavier
Jean Françaix:
„L’heure du berger“ für Bläserquintett und Klavier
Murat Üstün:
„Seidenstrasse – Ipek Yolu“ für Bläserquintett (UA)
Francis Poulenc:
Sextett für Klavier und Bläserquintett op. 100
Kartenbestellungen: Wiener Symphoniker, Lehárgasse 11, 1060 Wien
tel (+43) (0)1/58979-51, fax (+43) (0)1/58979-54
mail tickets@wiener-symphoniker.at, www.wiener-symphoniker.at 



2009.11.27 15:07

Sharon Bezaly Flöte

gelesen 11803 Anzahl der Abstimmungen 0 Kommentar 0

sharon%20bezaly.jpg


So 2. 11. 2008, 16.00 Uhr
Di 4. 11. 2008, 19.30 Uhr
Musikverein Wien | Großer

Nordlichter
Tonkünstler-Orchester
Sharon Bezaly Flöte
Stefan Solyom Dirigent

FRANZ BERWALD Ouvertüre zur Oper «Estrella di Soria»
CHRISTIAN LINDBERG Konzert für Flöte und
Kammerorchester «The World of Montuagretta»
JEAN SIBELIUS Symphonie Nr. 1 e-moll op. 39

Die erfolgreiche Reihe «Nordlichter», in der die Tonkünstler Musik
aus dem nördlichen Europa aufführen, findet ihre Fortsetzung.
Diesmal stehen Werke aus Schweden und Finnland auf dem
Programm. Franz Berwald war ein bekannter Komponist des
19. Jahrhunderts, dessen Werke wie ein romantischer Brücken -
schlag zwischen Skandinavien und dem europäischen Festland
wirken. Christian Lindberg, ebenso aus Schweden, gilt heute als
einer der besten Posaunenvirtuosen und ist auch als Komponist
tätig: sein Flötenkonzert wird von Sharon Bezaly interpretiert. Und
kein «Nordlichter»-Programm der Tonkünstler ist vollständig ohne
ein Werk aus der Feder von Jean Sibelius: In diesem Programm
erklingt seine erste Symphonie.

Tickets € 40, 37, 34, 31, 28, 21
Tonkünstler-Kartenbüro
MuseumsQuartier Wien
Museumsplatz 1/e-1.2
A 1070 Wien
T: +43 (0)1 586 83 83
tickets@tonkuenstler.at
www.tonkuenstler.at


Board Pagination Prev 1 Next
/ 1